© 2018 by Biellepi di Luigi Palma

Steinacherstr. 105  ·  8804 Au  · 

Tel. +41 76 369 19 77 · info@biellepi.ch

Baladin

Craft-Bierbrauerei

Die Bierbrauerei Baladin entstand im Jahr 1996 in einem Brewpub in Piozzo, einem kleinen Dorf im Langhe-Gebiet des italienischen Piemonts. Sie wurde durch den Bierbrauer Teo Musso ins Leben gerufen, der seit 1986 bereits Besitzer des gleichnamigen Brewpubs war. Teo entschloss sich dazu, Biere mit einer stark belgischen Prägung zu produzieren, und diese neben den anderen Getränken in seinem Pub zu verkaufen. Die Bierbrauerei Baladin entstand zeitgleich mit der italienischen Craft-Bier-Bewegung, bei welcher Teo Musso zweifellos eine wichtige Rolle spielte, und zwar sowohl bei der Verbreitung der Bierkultur in Italien, wie auch als Vertreter im Ausland. Teo hatte die inspirierende Idee, Bier und Speisen zu kombinieren. Baladin hat von Anfang an obergärige, nicht pasteurisierte Biere gebraut, die sich durch qualitativ hochstehende Rohstoffe und ausgeglichene Aromen auszeichnen. Nach einem langjährigen Entwicklungsprozess wurde Baladin am 1. Januar 2012 ein „landwirtschaftlicher Betrieb“ (eine sog. „società agricola“), der fortan über 80 % der Gerste und einen Teil des Hopfens für die Bierverarbeitung in eigener Produktion herstellte. Heute ist Baladin mit 13 Pubs in Italien vertreten, die zur Verbreitung der Craft-Bierkultur in Italien beitragen. Im Juli 2016 ist ein neuer „Baladin-Begegnungsort für Bierfreunde“ entstanden. Die Bierbrauerei wurde wenige Kilometer an einen neuen Standort umgesiedelt. Die Produktion wurde erweitert, neue Technologien eingesetzt und Raum für Kultur- und Bierwissen geschaffen. Die Besucherinnen und Besucher werden in einem weitläufi gen Park willkommen geheissen und in die Baladin- und die Craft-Bier-Welt eingeführt. Dank der Zusammenarbeit mit der Universität der Gastronomiewissenschaften von Pollenzo ist es auch ein Ort des Wissens, wo zukünftige Brauermeister ausgebildet werden.

Nicht vergessen...

Unser Bier ist „lebendig“, d.h. es hat keinen Pasteurisierungsprozess durchdurchlaufen. Aus diesem Grund erfordert die Konservierung und Lagerung eine gewisse Achtsamkeit. Um die Qualität zu gewährleiten, darf das Bier bei einer Raumtemperatur von höchstens 30° C gelagert werden. Wir bitten unsere Kundinnen und Kunden dies zu berücksichtigen, damit dieses qualitativ hochstehende und einzigartige Produkt in vollen Zügen genossen werden kann.